Was ist Erektile Dysfunktion? Und wie kann Potencialex helfen?

Definition und Häufigkeit der erektilen Dysfunktion

Erektile Dysfunktion ist der medizinische Begriff für eine krankhafte Erektionsstörung. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die erektile Dysfunktion auch als Potenzstörung oder Impotenz bezeichnet. Mediziner verwenden diese Begriffe nicht, weil sie einen abwertenden Charakter haben. Ein anderer Fachbegriff für erektile Dysfunktion ist impotentia coeundi.

Dieser Begriff leitet sich von den lateinischen Wörtern für Unfähigkeit (impotentia) und Zusammenkommen (coeundi) ab. Coeundi ist auch der Ursprung des Begriffs Koitus als intimer sexueller Akt. sexueller Akt.

Erektile Dysfunktion (ED) bedeutet, dass ein Mann in mehr als 70 Prozent der Fälle keine Erektion bekommen oder aufrechterhalten kann, um den Geschlechtsakt zu vollziehen. In diesem Fall erschlafft der Penis vorzeitig oder wird nicht hart genug. Diese Probleme halten mindestens sechs Monate lang an.

Erektile Dysfunktion ist eine altersbedingte Erkrankung. In der Altersgruppe der 60- bis 69-jährigen deutschen Männer leiden 34 Prozent an Erektionsstörungen. erektile Dysfunktion. In der Altersgruppe der 70- bis 79-Jährigen sind es sogar 53 Prozent.

In 40 Prozent der Fälle beruht die erektile Dysfunktion auf einer psychogenen Ursache. Hier steht eine Sexualtherapie als Option zur Verfügung.

Die beste natürliche Ergänzung zur Bekämpfung dieses Problems ist Potencialex, fügen Sie diese zu Ihrer täglichen Ernährung und Sie werden den Unterschied sofort spüren: Potencialex Original.

Häufigkeit der erektilen Dysfunktion

Anhaltende Erektionsstörungen sind viel häufiger, als die meisten Männer denken. Zahlreiche Studien sind zu dem Ergebnis gekommen, dass im Durchschnitt etwa 20 Prozent aller Männer im Laufe ihres Lebens unter behandlungsbedürftigen Erektionsstörungen leiden.

Der Anteil steigt mit zunehmendem Alter stark an. In der Schweiz sind Schätzungen zufolge 300.000 Männer von Erektionsstörungen betroffen. Weltweit schätzen Experten, dass es mindestens 150 Millionen sind - Tendenz steigend.

Dies ist ein immer häufigeres Problem auch bei jungen Männern, weshalb Potencialex aus Heilkräutern hergestellt wird. Deshalb ist Potencialex aus Heilkräutern hergestellt, hat keine Nebenwirkungen und ist für Männer jeden Alters geeignet: Potencialex.